sommer-fotoshooting

wir haben uns getroffen und kannten uns bis dahin nur von einem kurzen besuch bei freunden.

tina war sehr zurückhaltend und auch misstrauisch.
das passiert mir schon mal, wenn ich menschen frage, ob ich sie fotografieren darf.

ich konnte sie dennoch dafür gewinnen und bin ihr sehr dankbar, dass ich die fotos auch zeigen darf.

wir trafen uns also im alten waldbad. dort waren wir allein.
der unangenehme lkw-fahrer, der vor uns zwischen den bäumen verschwand, tauchte nicht wieder auf.
trotzdem schauten wir bei jedem geräusch sehr aufmerksam in alle richtungen.

immer wieder staunte ich mit großen augen, wie sicher und vor allem natürlich tina sich bewegte.
schließlich hat sie so ein shooting noch nie gemacht.

wir wechselten die location einige male. es war, als würde ich mit einer lieben, langjährigen freundin unterwegs sein. wir teilen nicht nur die liebe zur natur.

dass uns die mücken und die brennesseln die beine zerstachen, war völlig unwichtig.
(obwohl ich beim nächsten shooting dringend mückenspray dabei haben muß!)

wir haben zusammen wohl den sogenannten foto-flow erlebt.
das ist es, wenn die zeit sich endlos ausdehnt…
hat sie nicht ein unglaublich schönes lachen?

ein zweiter post mit tinas fotos entstand auch weil der kunograph so lieb gefragt hat.
ich mag seine fotos sehr. sie sprechen eine ganz eigene sprache. schaut mal bei ihm rein. das lohnt sich.

 

20 Gedanken zu “sommer-fotoshooting

  1. Mückenspray und Zeckenzeug habe ich auch immer in meiner Fototasche für mein „Model“ und mich;-)… … beim nächsten Mal stecke ich mir noch einen kleinen Handspiegel ein für abstehende Haarsträhnen o.ä., denn wenn man so durchs Gebüsch krabbelt, dann ist es für das Model schon ganz nett, seine Frisur noch mal nachzusehen, bevor es losgeht;-)… … Vielleicht passt der auch noch in deine Fototasche…

    Liken

    1. danke für die kritik. leider kann ich damit nicht viel anfangen. konkret gefällt dir was genau nicht?
      einen spiegel habe ich dabei. künstlich gestellte bilder waren hier aber nicht das ziel.


      schönes wochenende!

      Gefällt 1 Person

    2. Oh, ne, entschuldigung, da hast du mich falsch verstanden und ich habe mich total unglücklich ausgedrückt!
      Das war keine Kritik, ich fand’s nur witzig, dass du meintest, du packst Mückenspray ein und das erinnerte mich einfach daran, dass ich das auch immer dabei habe und MIR vorgenommen habe, auch einen Spiegel einzupacken, weil ich bzw. mein Model beim letzten Fototreffen Probleme mit einer abstehenden Strähne im Pony hatten… Dein Model und deine Fotos sind völlig in Ordnung! Dachte nur, wenn wir schon beide Mückenspray mit rumschleppen und ich jetzt noch den Spiegel einpacke, gebe ich das einfach mal weiter… es geht nicht um künstlich gestellte Fotos, das mache ich ja auch nicht;-)… aber die ein oder andere Haarsträhne steht halt doch mal wie sie will und das mag nicht jeder oder es verunsichert… wenn das Model dann sämtliche Fotos von sich wegen einer Haarsträhne nicht mag, ist das ärgerlich:-D… Hoffe, ich konnte das Missverständnis aus der Welt räumen… es war bloß ein „lautes Denken“, ein Scherz… und weitab von Kritik… sorry! Ihr habt gute Arbeit gemacht!!!

      Gefällt 1 Person

      1. 😇😇😇😂😂 phuu.
        ich hätte kritik ja angenommen. hier nur eben keine frisurunfälle gefunden. bis auf das eine, wo der wind alle haare tanzen läßt.
        das ist aber so gewollt.
        ich bin froh ums richtigstellen. 😁
        und dankbar für die liebgemeinte hilfe.
        ich habe tatsächlich spiegel und sogar haarspray dabei. aus genau den gründen, die du anführst. 😁😂
        und ich übe eben noch. mach das ja noch nicht sehr lang, dass ich menschen vor meine kamera hole.

        dem schriftlichen fehlt eben immer das visuelle.
        und wir zwei sind sehr achtsam und empfindsam. da kann mal was falsch verstanden werden.
        lieben gruss also an dich! und danke nochmal! 🙋🙌

        Gefällt 1 Person

      2. 😅puh, gut dass es „angekommen“ ist😅!!! Wir sind da grad ja ganz ähnlich auf dem Weg… klar, konstruktive Kritik kann man da gut gebrauchen, um sich weiter zu entwickeln, aber so war es ja gar nicht gemeint… Ich bin froh, dass wir das „klären“ konnten, weil ich auch froh bin um diesen Austausch mit dir!!!

        Gefällt 1 Person

      3. Und wenn ich tatsächlich Kritik üben möchte, dann mache ich das auch nicht durch „die Blume“, sondern dann sage ich schon DEUTLICH und direkt, was ich meine😉! Du kannst dir also sicher sein, wenn ich nicht etwas direkt kritisches sage, dass es das auch nicht ist😊…

        Gefällt 1 Person

      4. 👌😘 ich bin froh, dass ich mit dir ein wenig zusammen auf dem weg bin. 🙌👏👏 ich bin nämlich ein großer fan deiner arbeiten. hab es gut, du liebe.

        Gefällt 1 Person

  2. Bin begeistert, noch intensiver wie beim ersten Beitrag!! Da steckt sooo viel Lust und Liebe drin… Das lächeln verzaubert, die Farben… Und es spielt auch in dem Fall gar keine Rolle wo ihr die Bilder gamacht hättet, sowas wirkt immer und überall… Danke für diesen weiteren Beitrag und die Erwähnung, fühle mich sehr geehrt!!! 😉 Hab(t) ein schönes Wochenende!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s